Skip to main content

Verstellbare Lattenroste

 

Verstellbare Lattenroste sind notwendig um seinen Schlaf zu optimieren. Wer in naher Zukunft einen Lattenrost kaufen möchte sollte sich im Vorfeld unbedingt mit der Verstellbarkeit der Schlafunterlage beschäftigen. Der Markt gibt eine Vielzahl an unterschiedlichen Modellen und Einstellmöglichkeiten her.

Oft achtet der Käufer nur auf die Qualität der Matratze und vernachlässigt sein Lattenrost. Dieser Artikel soll sie davon abhalten den billigsten Lattenrost zu kaufen. Hier wird am falschen Ende Geld gespart!

FMP 7 Zonen Lattenrost Rhodos EL

309,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Betten-ABC Lattenrost

84,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ravensberger MEDIMED 7-Zonen Lattenrost

123,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Unterscheidung der Einstellbarkeit bei Lattenrosten

Grundsätzlich können die Einstellmöglichkeiten bei Lattenrosten in zwei grobe Unterthemen geteilt werden. Es gibt die manuell verstellbare Lattenroste und die elektrisch einstellbaren Lattenroste. Ziel beider ist es, ihre optimale Schlafposition zu finden. Der große Unterschied ist der Aufwand und Schnelligkeit mit der sie ihren Lattenrost verstellen können.

Manuelle Einstellung eines Lattenrostes

Einen manuellen, einstellbaren Lattenrost kennt man umgangssprachlich auch mechanischen Lattenrost. Dieser wird durch den Nutzer individuell eingestellt. Das große Problem hierbei ist, dass jeweils das komplette Bett auseinander gebaut wird. Die Matratze wird angehoben und die Einstellung wird vollzogen. Der Aufwand ist hierbei natürlich deutlich höher als bei einem elektrisch verstellbaren Lattenrost. Die meisten mechanischen Lattenroste sind an zwei Stellen justierbar. Am Kopfende und am Fußende. Sie werdn je nach Bedarf an beiden Stellen eingestellt und fest arretiert. Dies ist im Grunde der einzige Unterschied zu einem starren Lattenrost, der

kaum Einstellmöglichkeiten hat. Wenn sie eine Position gefunden haben die einen gesunden Schlaf und ein bequemes Liegen zulässt, fixieren sie diese Einstellung und verändern sie diese nicht mehr.

Hierbei sind wir auch schon beim Nachteil eines manuellen Lattenrostes. Wenn sich Änderungen ergeben, sei es bei Krankheiten oder wenn sie abends noch eine Stunde lesen wollen, ist dieser Lattenrost nicht spontan verstellbar. Eine Verstellbarkeit liegend aus dem Bett heraus ist nicht möglich. Ein elektrisch verstellbarer Lattenrost wäre hier deutlich flexibler in der Handhabung.

Für wen also eignet sich ein manuell einstellbarer Lattenrost?

Für Leute die ihr Bett tatsächlich nur zum Schlafen nutzen. Wer weder liest noch fernsieht kann seinen Lattenrost einmal einstellen und dann über Monate nutzen. Wer allerdings flexibler sein möchte sollte sich mit einem elektrisch verstellbaren Lattenrost beschäftigen.

Elektrisch verstellbaren Lattenrost

Die Vorteile eines elektrisch verstellbaren Lattenrostes sind vielfältig. Im Gegensatz zum starren oder manuell einstellbaren Lattenrost sind hierbei unterschiedlichste Einstellungen möglich. Die genaue Beschreibung eines motorbetriebenen Lattenrostes finden sie hier. Wer also Probleme mit der Bandscheibe oder ähnliche Krankheitsbilder hat muss schon aus gesundheitlichen Gründen auf einen schnell verstellbaren Rost zurückgreifen. Die Einstellmöglichkeiten sorgen für eine schonende Entlastung ihrer Wirbelsäule. Die Durchblutung kann durch die richtige Einstellung gefördert. Dabei wirkt sie schmerzlindernd bei Verletzungen und man vermeidet, gerade bei älteren Generationen wichtig, Verspannungen und Krämpfe. Jeder elektrisch verstellbare Lattenrost hat 2 – 4 Motoren. Diese werden eigenständig arretiert und benutzt. Sie können jeweils ihren Kopf, Schulter, Körper und Fußbereich ansteuern und individuell einstellen.

Amazon Bestseller Tauro 7 Zonen Lattenrost

49,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

Weitere Vorteile eines elektrisch verstellbaren Lattenrostes

  • Vorhandene Notabsenkung
  • Einklemmschutz
  • Kein Magnetfeld da der Rahmen nur bei Nutzung am Stromnetz ist
  • Aus dem Bett heraus bedienbar
  • Tauro 22914 Pro 7-Zonen Lattenrost Kopfteil verstellbar

Wenn es einen Nachteil gibt, dann ist es der Preis. Die elektrisch verstellbaren Lattenroste sind natürlich teurer als starre oder manuelle Lattenroste. Jeder sollte für sich entscheiden welchen Betrag er für einen gesunden Schlaf und seine bequeme Nachtruhe ausgeben möchte. Bevor sie sich entscheiden und einen Lattenrost kaufen, beachten sie bitte noch folgende Punkte. Ihr Gewicht, ihre vorhandene oder noch zu kaufende Matratze und ihre Schlafposition. Diese drei Punkte müssen ebenfalls im Vorfeld überprüft werden da sie auf den Kauf eines verstellbaren Lattenrostes unmittelbaren Einfluss haben.